Bergstiefel der ROCK-Serie: Hanwag Friction GTX

Das Modell Super Friction GTX® vom bayerischen Bergstiefel-Spezialisten HANWAG ist seit Jahrzehnten ein echter Klassiker und vor allem dort im Einsatz, wo ambitionierte Bergsteiger sich am liebsten tummeln: im felsigen und eisigen Gebirge. Jetzt hat HANWAG den vielseitigen Schuh komplett überarbeitet – optisch wie technisch: Mit neuer Sohlenversteifung für noch bessere Kraftübertragung beim Steigeiseneinsatz, leicht isoliertem Schaft und frischem Design. Sogar der Name erfuhr eine Veränderung: Der Bergstiefel heißt nun schlicht FRICTION GTX®. Dass er ‚superer’ denn je ist, davon kann man sich beim Bergsteigen überzeugen.

Wegloses Gelände, alpine Klettereien und Klettersteige, Gletscher oder kombinierte Touren – das sind die Einsatzbereiche des Hanwag Friction GTX. Der Klassiker begleitete schon Generationen von Bergsteigern auf ihren anspruchsvollen Touren. Nun wurde das Einsatzspektrum nochmals erweitert, der Schuh ist fester und wärmer: Hanwag fertigt ihn aus robustem Cordura Rocket und Sportvelours-Leder, platziert ergonomische Beugezonen und stattet den Schaft mit einem Gore-Tex Duratherm Futter aus. Bei aller Stabilität bietet der Friction GTX damit viel Beweglichkeit für anspruchsvolle, technische Kletterpassagen und ausreichend Wärme für Gletscherhochtouren oder Steileisklettereien.

Am Rist fallen die Click-Clamp-Ösen auf. Sie erlauben eine getrennte Schnürung von Vorfuß und Schaftoberteil für Auf- oder Abstieg. Ebenfalls zu Gunsten der Passform wurde die Fersenpartie überarbeitet: Sie bietet durch die stabilere und höhere Konstruktion einen noch satteren Halt. Die neue, steife Brandsohle optimiert die Kraftübertragung beim Steigeiseneinsatz. Eine Vibram Dolomit Sohle sorgt für die nötige Trittsicherheit auf Fels, Eis und Schnee.

Größen Männer/Frauen: 6–13 / 3,5–9
Farben: Schwarz, Orange
Gewicht: 820 Gramm (bei Gr. 7,5)
Unverbindlicher Verkaufspreis: 259,95 Euro

Weitere Informationen gibt es unter www.hanwag.de

Quelle: Pressemitteilung

Kommentare