The North Face – women’s Hedgehog Fastpack Lite GTX

Meine Frau berichtet heute über ihren Langzeittest der The North Face Allrounder für leichte bis mittelschwere Wanderungen:

Nach vielen anderen Outdoor- oder Trekkingschuhen hab ich mich zum ersten mal für einen The North Face Schuh entschieden. Beim auspacken hatte ich erstmal grosse Zweifel, weil er einem sehr leicht und breit vorkommt, aber genau das macht den Schuh so angenehm zum tragen.

744B3297

Ich hatte wirklich gleich das Gefühl, dass ich mich im Schuh sehr wohl fühle und hab mir auch gleich eine grössere Wanderung damit zugetraut obwohl ich sie kaum eingelaufen hatte. Es gab wirklich keine Schwierigkeiten, keine Blessuren oder ähnliches. Eigentlich so, als ob ich den Schuh schon lange getragen hätte.

Die Gore-Tex Membran hält was sie verspricht. Ich konnte damit durch Pfützen oder flache Bachstellen laufen und der Fuß blieb trocken. Der Schuh ist super bequem, gerade weil er etwas breiter ist.  Man hat genug Freiheit die Zehen zu bewegen aber es kommt einem auch nicht so vor als ob der Fuß im Schuh schwimmen würde.

744B3298

Ich hatte nach der Wanderung keinerlei Druckstellen und die Hedgehogs sind weder zu groß noch zu klein ausgefallen. An etwas wärmeren Tagen kann man ihn ohne Probleme mit dünnen Socken tragen und der Fuß wird nicht zu warm.

Ich trage den Schuh wirklich zu allen möglichen Outdoor Aktivitäten, wie Fahrrad fahren, leichte Wanderungen (auch mit Kind auf dem Rücken), zu einfachen Spaziergängen mit unserem Hund oder als Gummistiefel Ersatz bei leichtem bis starkem Regen. Es gibt wirklich nichts zu beanstanden.

744B3301

Trotz der regelmäßigen Beanspruchung in allen Jahreszeiten in über 10 Monaten lässt sich kein nennenswerter Verschleiss feststellen. Das habe ich schon anders erlebt. Also: Klare Kaufempfehlung!

Ergänzung seitens David:

Alle technischen Details und Buzzwords lassen sich am Ende des Artikels nachlesen. Was ich jedoch mal testen wollte sind die wasserabweisenden Gore Tex Membranen. Wie viel halten sie tatsächlich ab? Bei vielen meiner Trekkingschuhe hatte es den Anschein, dass die Wasserbeständigkeit der Gore Tex Membran überraschend schnell an ihre Grenzen stieß. Unter hoher Beanspruchung bei mittel- bis starkem Regenwetter sind die Socken vorne Nass gewesen, ohne das der Schaft durchgängig nass war. Die Vermutung lag nahe, dass die Gore Tex Membran unter dieser Beanspruchung schnell “schwach” wird.

744B3294

Ich habe desw. die Schuhe für 5 Minuten einem starken Wasserstrahl ausgesetzt. Innen habe ich Küchenrollenpapier eingesetzt um festzustellen ob diverse Stellen durchlässig werden. Der Women’s Hedgehog hielt dem Test stand. Ich konnte keinerlei Wasserdurchlässigkeit feststellen. Ich werde den Test mit meinen eigenen Trekkingschuhen noch mal testen und prüfen ob es eine Hersteller bzw. Modellschwäche ist. Jedenfalls lässt sich sagen, dass der getestete The North Face Schuh diese Schwäche nicht hat.

Übrigens: Der Schuh sollte mittlerweile als Auslaufmodell zu haben sein. Wer sich ein bisschen umschaut kann hier sicher einen Schnapper machen.

Weitere Details vom Hersteller:

Einsatzbereich: Speedhiking, Tagestouren. Leichte Wanderungen, Alltag.

Material: Mesh mit TPU Verstärkung , Gore Tex Membran, Vibram Gummisohle

Gewicht: 552g

Größen 5-11

Extras: EVA Zwischensohle, Cradle Guide, TPU Verstärkung

 

 

Kommentare