Exped SynMat UL7 Ultralight Isomatte

Wer mal ein verlängertes Wochenende auf einer schlechten Isomatte verbracht hat, der weiß das man hier am falschen Ende spart. Speziell im Outdoor Bereich garantiert ein guter Schlaf ausreichend Kraft für den kommenden Tourtag. Neben gutem Komfort muss man sich auf seine Matte auch in robuster Umgebung verlassen können. Die ultraleichte Exped SynMat wurde unter diesen Gesichtspunkten im fünf wöchigen USA Campingurlaub getestet.

Features & Fakten

Gewicht: 460g (M)
Packmaß: 240×95 (M)
Dicke: 7cm
Material: Polyester
Preis: ca. 120,00€

Unterwegs…

…macht sich die Isomatte im Gepäck kaum bemerkbar. Bei unseren 10 Kilo Koffern für die USA Reise fallen 460g nicht wirklich auf. Das kleine Packmaß, etwa die größe einer mittelgroßen Ananas ohne Strunk, findet auch noch im sehr überfüllten Koffer platz. Ohne Luft besteht die Matte quasi nur aus Stoff und lässt sich auf minimale 24 x 9,5cm zusammenfalten. Alternativ könnte sie auch gedrittelt über das ganze Gepäck gelegt werden wie man es oft mit Handtüchern macht.

Kein Vergleich zu klassischen Isomatten die für gewöhnlich innenliegend mit offenporigem Schaumstoff gefüllt sind. Das Packmaß erreicht hier schnell das doppelte. Die Füllung trägt selbstverständlich auch zum Gewicht der Klassiker bei die schnell das doppelte erreichen.

Wir bewegen uns bei der UL 7 natürlich nicht im Fokus Urlaub & Kofferreisen. Geringes Gewicht und kleines Packmaß ist bei allen Hochtouren eines der wichtigsten Punkte bei der Reiseplanung weswegen die SyMat für dieses Publikum sehr interessant macht.

Angekommen…

Aus dem Aufbewahrungssack gedrückt, erhält man eine dünnes Stück Stoff mit 2 Ventilen. Beide Ventile haben eine sehr große Öffnung, wobei eines zum Auf- das andere zum Abblasen dient. Das relativ geringe Volumen der Matte macht untersützende Tools überflüssig. Die Matte ist überraschend schnell aufgeblasen – so viel Luft sollte man auch noch nach einem langen Tag übrig haben.

Endlich schlafen…

Da die Exped UL Matte innen nicht mit Schaumstoff gefüllt ist, trennt einen vom Zeltboden lediglich zwei Schichten Polyester und Luft. Wenn man die Matte punktuell belastet, etwa beim drauf setzen oder abstützen mit dem Ellenbogen, hat man zum Untergrund quasi keinerlei Knautschzone. Die Gemütlichkeit entfaltet sich erst wenn man ganz auf der Matraze liegt. Beim umdrehen und Abstützen wird es aber immer wieder durch Druckstellen etwas ungemütlich.

Ansonsten schläft es sich wie auf einer Luftmatraze. Ich persönlich habe auf Luftmatrazen immer gut geschlafen, die aber aufgrund der mangehalhaften Outdoor Eigenschaften leider immer nicht in Frage kam. Bei der Exped sieht das anders aus.

Die Kunstfaserfüllung und die hochfrequenzverschweißten Nähte stellen trockenen und weichen Schlaf sicher. Gewebestege im Inneren fixieren die Isolation und lassen keine Kältebrücken zu.

Durch alle genannten Punkte taugt die UL7 für den Einsatz von der Travelcamping bis zu Hochtouren und Wintercamping.

Was negativ aufgefallen ist…

Das Obermaterial das aus luftdichten Polyester besteht ist sehr laut wenn man sich darauf bewegt. Meine Frau war bei unrihigen Nächten schon ab und an genervt von mir. Man selbst empfindet die Geräusche aber interessanterweise nicht als störend.

Ein mal kam es vor, dass das Aufblaseventil auch Luft verloren hat. Ich konnte den Vorfall aber nicht mehr reproduzieren und er ist in 5 Wochen Camping auch nicht mehr aufgetaucht.

Fazit

Für mich ist die Exped SynMat UL 7 meine neue Allround Iso Matte. Optimal für die mehrtägige MTB oder Trekkingtour bei der es auf Gewicht und Packmaß ankommt. Aber auch bei internationalen Reisen wo es oft auch auf einzelne Kilos im Reisekoffer oder Rucksack ankommt freut man sich über Platz und Gewichtersparnis. Sehr gute Isolationseigenschaften machen die Luftmatte sogar bei Hochtouren eine gute Figur.

Wer gerne auf Luftmatrazen schläft, der wird sich auch auf dieser Matte wohl fühlen. Wer auf Druckstellen empfindlich reagiert und evtl. hierbei schnell blaue Flecken davon trägt, der sollte besser zu einem klassichen gepolsterten Modell greifen. Meine Frau hatte die Matraze auch für eine Woche im Einsatz und hatte mit den Druckstellen auch keine Probleme.

Klare Kaufempfehlung. Durchaus als Allrounder.

Kommentare